Tag

spaß

Mamablog, Mamaleben

Mit Spaß durchs Kindergartenalter: Spielerisch die Feinmotorik fördern

Feinmotorik fördern kann Spaß machen!

Werbung

Immer, wenn ich etwas von Förderung von Kleinkindern lese, läuft es mir insgeheim kalt den Rücken herunter. Ich frage mich dann oft, warum man Kinder nicht einfach Kinder sein lässt. Warum muss ein Kind immer gefördert werden? Das hat immer einen faden Beigeschmack von “Elite”, denn mein Kind muss ja das beste sein. Was ich aber klar von dieser Art “Förderung” unterscheide, ist ein Spielangebot, das Kinder freiwillig annehmen können – oder auch nicht. Aktuell hat unsere Kleine einen riesigen Spaß an Spielen, in denen sie kreativ sein kann und die gleichzeitig die Feinmotorik fördern. Heute soll es also darum gehen, wie wir hier aktuell spielerisch die Ausbildung der Feinmotorik unterstützen.

Weiter lesen…

Hinterlasse einen Kommentar
Lehrerblog, Schulleben

Alternativen zum Referendariat: Wenn der Lehrer-Beruf doch nicht der richtige ist

Alternativen zum Referendariat

Ich bin tagtäglich von Menschen umgeben, die ihren Beruf gerne machen. Also den des Lehrers, klar. Und ich freue mich, dass das so ist, denn ich habe innerlich meine wahre Freude daran, zu sehen, wie Lehrer ihren Unterricht mit tollen Ideen interessant gestalten. Da ich selbst so viel Freude an meinem Beruf habe und sehr glücklich damit bin, neige ich manchmal dazu, zu vergessen, dass das nicht allen so gehen kann. Umso interessanter fand ich heute ein Gespräch, dass ich nebenbei mithören konnte und das mich zu meinem heutigen Beitrag inspiriert hat. Was passiert also, wenn man ein Lehramtsstudium absolviert hat, sich durch viele Jahre und Prüfungen gequält hat und am Ende merkt, dass der Lehrerberuf gar nichts für einen ist? Welche Alternativen zum Referendariat gibt es?

Weiter lesen…

Hinterlasse einen Kommentar
Aus dem Unterricht, Lehrerblog, Schulleben

Heute schon geplickert? Wie Plickers deinen Unterricht bereichern kann

Plickers sorgt im Unterricht für Schüleraktivierung, Motivierung und Spaß.

Ich möchte euch heute, im ersten Teil meiner Plickers Reihe, eine tolle Möglichkeit vorstellen, euren Unterricht mit einem besonderen Medium gezielt zu bereichern. Viele von euch kennen Plickers vielleicht nicht, so dass ich euch Plickers heute vorstellen möchte, um euch dann auf tolle Einsatzmöglichkeiten und vor allem auch auf mögliche Probleme hinzuweisen.

Im zweiten Teil nächste Woche wird es um meinen konkreten Einsatz im Mathematikunterricht und die Erfolge gehen, die mit dem Plickers-Einsatz dahergingen. Dazu kommt eine sehr interessante Evaluation, die ich nach 9 Monaten Plickers-Einsatz in (fast) jeder Mathematik-Stunde mit meiner Klasse durchgeführt habe. Weiter lesen…

5 Kommentare
Mamablog, Mamaleben

5 Gründe, warum sich die Babywelt Berlin auch mit Kleinkind noch lohnt

Es ist wieder soweit. Der November naht. Das bedeutet für mich jedes Jahr auf’s Neue, dass ein Wochenende ansteht: Die Babywelt-Messe ist in der Stadt. 2014, damals noch schwanger, war ich das erste Mal Besucherin der Messe. Letztes Jahr stand ich vor der Wahl: Die Babywelt Berlin zum dritten Mal in Folge besuchen – ja oder nein? Das Erdbeermädchen war ja nun schon eher ein Kleinkind und kein Baby mehr. Ob sich das lohnen würde? Weiter lesen…

1 Kommentar
Mamaleben, Rezensionen

Rezension: Auf großer Fahrt! VTech Tut Tut Baby Flitzer mit Parkgarage

Tut Tut Baby Flitzer

Ein paar anfängliche Hinweise:
Meine Rezension für die Tut Tut Baby Flitzer ist nicht gesponsort oder in Auftrag gegegeben. Die getesteten Produkte habe ich im vielfachen, oft tagtäglichem, Gebrauch einem ausführlichen Praxistest über einen längeren Zeitraum unterzogen. Ihr habt Fragen zu Aspekten, auf die ich in meiner Rezension nicht eingehe? Stellt sie in den Kommentaren und ich nehme mich ihnen an

Weiter lesen…

55 Kommentare
Liebe Besucher, um meinen Blog für euch optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, speichere ich pseudonymisiert Daten eures Aufenthalts auf meinem Blog. Wenn ihr das nicht möchtet, habt ihr hier die Möglichkeit, das Tracking abzulehnen. Eure Entscheidung wird in eurem Browser für ein Jahr als Cookie gespeichert. Einverstanden. Ablehnen.
545