Tag

lehrerleben

Aus dem Unterricht, How To & DIY, Lehrerblog, Schulleben

[How to] Der Unterrichtsentwurf: Teil 4 – Individuelle Kompetenzen, Verlauf und Anhang

Der Unterrichtsentwurf: Teil 4

congerdesign via pixabay.comCreative Commons Zero Lizenz

 

Im heutigen und damit letzten Teil meiner Reihe zum Unterrichtsentwurf widme ich mich den übrig gebliebenen Kapiteln. Ihr könnt durchatmen: Den Großteil der Arbeit habt ihr bereits hinter euch. Im letzten Teil geht es nun darum, die individuellen Kompetenzentwicklungen darzulegen, euren Verlaufsplan zu erstellen und – wenn nötig – ein Quellenverzeichnis anzugeben. Der Anhang ist ja kein Kapitel an sich mehr, dennoch gibt es auch für diesen Teil ein paar wichtige Hinweise.

Wer sich nochmal Teil 1 zum Aufbau anschauen und sich meine Hinweise und Tipps ansehen möchte, klickt bitte hier. Wenn es stattdessen nochmal Teil 2 mit den ersten 3 Kapiteln sein darf, geht es hier entlang. Um das Herzstück des Unterrichtsentwurfs mit der wichtigen Begründung der Lehr- und Lernstruktur ging es im letzten Beitrag. Ansonsten geht es jetzt los mit dem vierten und letzten  Teil meiner Reihe zum Unterrichtsentwurf. Verratet mir doch bitte in einem Kommentar, ob ihr den Beitrag als hilfreich empfunden habt.

Weiter lesen…

Hinterlasse einen Kommentar
Aus dem Unterricht, How To & DIY, Lehrerblog, Schulleben

[How to] Der Unterrichtsentwurf: Teil 2 – Von der Kompetenzentwicklung bis zur Sachanalyse

Der Unterrichtsentwurf: Teil 2 - Von Kompetenzentwicklung bis zur Sachanalyse

congerdesign via pixabay.comCreative Commons Zero Lizenz

 

Nachdem Teil 1 so gut bei euch angekommen ist, freue ich mich, euch heute Teil 2 meiner kleinen Reihe zum Unterrichtsentwurf präsentieren zu können. In diesem Beitrag wird es um die ersten drei Kapitel meiner Unterrichtsentwürfe gehen:

  1. Individuelle Kompetenzentwicklung der Lehrperson
  2. Einordnung der Stunde in die Unterrichtsreihe
  3. Fachlich-inhaltlicher Schwerpunkt (Sachanalyse)

Wer sich nochmal Teil 1 zum Aufbau anschauen und sich meine Hinweise und Tipps ansehen möchte, klickt bitte hier. Allen Anderen wünsche ich viel Freude beim Lesen und hoffentlich danach ein gutes Gefühl. Der Unterrichtsentwurf ist wirklich kein Hexenwerk Verratet mir doch bitte in einem Kommentar, ob ihr den Beitrag als hilfreich empfunden habt. Weiter lesen…

Hinterlasse einen Kommentar
Aus dem Unterricht, Lehrerblog, Schulleben

Der Weg der Digitalisierung: Kolleg*innen für digitale Medien begeistern

Der Weg der Digitalisierung ist nicht für alle Lehrer*innen leicht.

geralt via pixabay.comCreative Commons Zero Lizenz

 

Digitalisierung ist in aller Munde – nicht erst seit gestern. Doch die Realität sieht an vielen Schulen noch anders aus: Die Hürden, digitale Medien im Unterricht einzusetzen, sind hoch und so führt dies meistens zu folgendem Bild: wenige, vereinzelte Kolleg*innen nutzen digitale Medien und der Großteil nicht. Vor einigen Wochen las ich den Aufruf zur Beitragsparade Wie holt man Kolleg*innen am besten mit ins Boot der digitalen Transformation? der Bildungspunks und fühlte mich sofort angesprochen. Seit Februar 2017 setze ich ritualisiert auf Plickers in meinem Mathematikunterricht und gelte damit für das Thema Plickers an meiner Schule sozusagen als Vorreiter. Ich werde euch heute ein paar Tipps an die Hand geben, die sich daraus ergeben haben, wie ich Kolleg*innen Schritt für Schritt mit ins Boot geholt habe. Weiter lesen…

Hinterlasse einen Kommentar
Aus dem Unterricht, Lehrerblog, Schulleben

Ein gelungener Start: 10 Tipps fürs Referendariat (Teil 2)

Aller Anfang ist schwer. Mit meinen 10 Tipps fürs Referendariat kann es leichter werden.

Das Referendariat neigt sich dem Ende zu und ich beginne, viel über diesen besonderen Lebensabschnitt nachzudenken. Ich weiß noch, wie ich mich in meinen ersten Wochen fühlte. Ich erinnere mich, wie verzweifelt ich war, als ich für eine Stunde zehn Stunden Vorbereitung benötigte. Als ich mich fragte, ob das wohl irgendwann besser werden wird. Viele Referendare haben das Glück, zunächst doppelt gesteckt zu sein oder wenigstens einen Ansprechpartner zu haben, der einen an die Hand nimmt. Das Glück hatte ich nicht – und für diejenigen unter euch, die vielleicht auch keine ideale Betreuungssituation vorfinden, habe ich die zehn Tipps fürs Referendariat zusammengetragen, die euch einen guten Start bescheren sollen. Heute geht es endlich weiter mit dem zweiten Teil, den ich euch lange schuldig geblieben bin. Wer nochmal in Teil 1 schauen möchte, kann dies hier tun.

 

Weiter lesen…

Hinterlasse einen Kommentar
Aus dem Unterricht, Lehrerblog, Schulleben

Das Schuljahr geht zu Ende: Reflexion und Evaluation (mit Vorlage)

Evaluation in der Schule ist typisch für das Schuljahresende

Andre_Grunden via pixabay.comCreative Commons Zero Lizenz

 

Die letzten Wochen sind herangebrochen. Die Zeugniskonferenzen haben begonnen und ich bin aktuell dabei, meine Zeugnisse zu schreiben. Das bedeutet natürlich Mehraufwand, doch ich möchte es mir nicht nehmen lassen, mit euch über etwas zu sprechen, was ich persönlich unheimlich wichtig finde: Zeit zu finden, zurückzudenken, das Schuljahr Revue passieren zu lassen und sich neue Ziele zu stecken. Das ist irgendwie lustig, denn das Ende des Schuljahres scheint für viele Kollegen die Zeit für eine Evaluation zu sein, in der der obligatorische Evaluationsbogen ausgeteilt wird. Gar nicht so  selten landen die Ergebnisse dann in einer Schublade und werden nicht mehr angeschaut. So ist es natürlich nicht gedacht. Ich werde euch heute daran teilhaben lassen, mit Hilfe welcher zwei Varianten ich meine Reflexions- und Evaluationsprozesse organisiere und stelle euch eine meiner Vorlagen zum individuellen Anpassen zur Verfügung. Viel Spaß beim Lesen!

Weiter lesen…

1 Kommentar
Liebe Besucher, um meinen Blog für euch optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, speichere ich pseudonymisiert Daten eures Aufenthalts auf meinem Blog. Wenn ihr das nicht möchtet, habt ihr hier die Möglichkeit, das Tracking abzulehnen. Eure Entscheidung wird in eurem Browser für ein Jahr als Cookie gespeichert. Einverstanden. Ablehnen.
557