Tag

lehrer

Lehrerblog, Schulleben

Mobbing: Was man als Lehrer tun kann

Mobbing - Was man als Lehrer tun kann

Counselling via pixabay.comCreative Commons Zero Lizenz

 

Der Fall des 11-jährigen Mädchens, das sich in Berlin nach Mobbing-Vorfällen das Leben genommen hat, geht seit zwei Wochen durch sämtliche Medien. Und er macht mich auf verschiedene Arten betroffen: Natürlich bin ich traurig und fassungslos. Wie weit muss es kommen, dass ein 11-jähriges Mädchen, das ihr ganzes Leben noch vor sich hat, keinen anderen Ausweg mehr sieht? Gerade mal 11 Jahre alt. Das ganze Leben noch vor sich.

Andererseits macht mich der Fall durch meine persönliche Nähe nachdenklich: Die Grundschule befindet sich in meiner direkten Nachbarschaft – es handelt sich um eine der zwei Grundschulen in unserem Einzugsgebiet und somit eine der Grundschulen, an die unsere Kleine in zwei Jahren gehen sollte. Eines zeigt der Fall ganz deutlich: Viele  Lehrer und Schulen im Allgemeinen sind nicht vertraut genug mit Mobbing, Handlungsmöglichkeiten und Prävention. Und da nehme ich mich gar nicht aus. Es  muss sich etwas tun. Deshalb gibt es heute einen Beitrag darüber, was man als Lehrer tun kann – präventiv und bei akuten Vorfällen.

Ein Hinweis sei mir noch erlaubt: Daniela von nenalisi.de hat in den sozialen Medien und auf ihrem Blog dazu aufgerufen, gemeinsam gegen Mobbing einzustehen. Dem Aufruf folge ich hiermit gerne und möchte auch alle Leser auffordern, über das Thema zu schreiben, darüber zu sprechen, darauf aufmerksam zu machen. Es muss sich etwas ändern. #gemeinsamgegenmobbing

Weiter lesen…

Hinterlasse einen Kommentar
Lehrerblog, Schulleben

Das Lehramtsstudium: Vertane Zeit? Eine Reflexion

Lehramtsstudium - vertane Zeit

geralt via pixabay.comCreative Commons Zero Lizenz

 

Die Vorbereitung auf den Lehrerberuf läuft nicht überall gleich ab, aber eines haben alle Lehrer gemeinsam: Sie mussten irgendwann mal ein Studium absolvieren, häufig ist es vermutlich ein Lehramtsstudium. Üblich ist heute, einen Bachelor in zwei Fächern zu absolvieren, häufig ein Bachelor of Arts, um ein Master-Studium, den Master of Education, anzuhängen und danach ins Referendariat zu starten. Das Referendariat war die für mich lehrreichste Zeit in Hinblick auf meinen jetzigen Beruf – ich denke, es wird den Meisten so gehen. Doch wie erlebe ich im Nachhinein mein Studium? Hat es mich gut vorbereitet? Wo sehe ich Schwachstellen, wo Stärken? Darüber möchte ich heute schreiben. Weiter lesen…

3 Kommentare
Aus dem Unterricht, Lehrerblog, Schulleben

Erwartungen statt Regeln: Ein Versuch

Erwartungen statt Regeln können eine Chance sein.

mozlase__ via pixabay.comCreative Commons Zero Lizenz

 

Schaut euch mal in Klassenzimmern um: Häufig findet man an der Wand die obligatorischen Klassenregeln, die zusammen mit der Klasse erarbeitet und dann aufgehängt werden. An sich ein richtiger Schritt: Die Schüler werden in die Entscheidungsfindung mit einbezogen, formulieren die Regeln im Idealfall selbst und bringen so ihre eigenen Wünsche mit ein. Im Fall des Regelverstoßes folgen üblicherweise Konsequenzen oder Strafen. Doch gibt es Alternativen?

Weiter lesen…

Hinterlasse einen Kommentar
Aus dem Unterricht, Lehrerblog, Schulleben

Die neue Plickers-Version: Was sie kann und was nicht

Die neue Plickers-Version: Was sie kann und was nicht

Wer den Blog schon länger verfolgt, weiß, dass ich in meinen Mathestunden ritualisiert auf Plickers setze. Ich bin an meiner Schule sozusagen der Ansprechpartner für Alles rund um Plickers, so dass ich die letzten drei Tage vermehrt Anfragen bezüglich der neuen Version erhielt. Ich muss zugeben, dass ich auch zunächst irritiert war und mich zurechtfinden musste, denn das Aussehen der Plickers-App und der Website haben sich stark verändert. Hier also eine kleine Auseinandersetzung mit der neuen Plickers-Version. Wenn es noch Fragen gibt, her damit in den Kommentaren

 

Weiter lesen…

Hinterlasse einen Kommentar
Aus dem Unterricht, How To & DIY, Lehrerblog, Schulleben

[How to] Der Unterrichtsentwurf: Teil 4 – Individuelle Kompetenzen, Verlauf und Anhang

Der Unterrichtsentwurf: Teil 4

congerdesign via pixabay.comCreative Commons Zero Lizenz

 

Im heutigen und damit letzten Teil meiner Reihe zum Unterrichtsentwurf widme ich mich den übrig gebliebenen Kapiteln. Ihr könnt durchatmen: Den Großteil der Arbeit habt ihr bereits hinter euch. Im letzten Teil geht es nun darum, die individuellen Kompetenzentwicklungen darzulegen, euren Verlaufsplan zu erstellen und – wenn nötig – ein Quellenverzeichnis anzugeben. Der Anhang ist ja kein Kapitel an sich mehr, dennoch gibt es auch für diesen Teil ein paar wichtige Hinweise.

Wer sich nochmal Teil 1 zum Aufbau anschauen und sich meine Hinweise und Tipps ansehen möchte, klickt bitte hier. Wenn es stattdessen nochmal Teil 2 mit den ersten 3 Kapiteln sein darf, geht es hier entlang. Um das Herzstück des Unterrichtsentwurfs mit der wichtigen Begründung der Lehr- und Lernstruktur ging es im letzten Beitrag. Ansonsten geht es jetzt los mit dem vierten und letzten  Teil meiner Reihe zum Unterrichtsentwurf. Verratet mir doch bitte in einem Kommentar, ob ihr den Beitrag als hilfreich empfunden habt.

Weiter lesen…

2 Kommentare
Liebe Besucher, um meinen Blog für euch optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, speichere ich pseudonymisiert Daten eures Aufenthalts auf meinem Blog. Wenn ihr das nicht möchtet, habt ihr hier die Möglichkeit, das Tracking abzulehnen. Eure Entscheidung wird in eurem Browser für ein Jahr als Cookie gespeichert. Einverstanden. Ablehnen.
547