Aus dem Unterricht, Gedankenblog, Gedankenleben, Lehrerblog, Schulleben

Brief an eine depressive Schülerin

Brief an eine depressive Schülerin.

ShiftGraphiX via pixabay.comCreative Commons Zero Lizenz

 

Liebe Schülerin,

mehrmals in der Woche sehe ich dich in meinem Unterricht. Du bist gut darin, dich zurückzunehmen und nicht aufzufallen. So sehr, dass ich mich nach dem Unterricht oft darin wiederfinde, wie ich überlege, ob du überhaupt da warst. Das macht mir schon ein schlechtes Gewissen, weil es mir vor Augen führt, dass ich achtsamer sein sollte. Vor allem mit dir. Ich weiß, dass du es nicht leicht hast. Weiter lesen…

1 Kommentar